chatout.de Chat Logo

Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix

Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix
Hier können Kochrezepte mit dem Thermomix oder andere Küchenmaschinen gepostet werden. Alle Rezepte können selbstverständlich auch konventionell mit Pfanne und Herd gekocht werden.
Wetten, ich bin nicht die Einzige, die hier schreibt. ^^

Frieda
Member
201 Beiträge
gepostet am 09.11.2021 um 20:53 Uhr
RE: Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix
Ruccola-Risotto
Risotto-Reis
Ruccola
Gemüsebrühe
Olivenöl
Zwiebeln und Knoblauch
Parmesan
Pfeffer, Salz

Zwiebeln und Knoblauch andünsten
Reis dazu mit 1 l Gemüsebrühe
20 Min. immer wieder umrühren, oder dies den TM machen lassen
Ruccolo klein schneiden und zufügen
Parmesan zufügen
abschmecken

Frieda
Member
201 Beiträge
gepostet am 09.11.2021 um 20:55 Uhr
RE: Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix
Chicken Satay mit Erdnusssauce
Hähnchenbrustfilets
Erdnussbutter
Sojasauce
Ingwer
Knoblauch

Ingwer, Knoblauch schneiden und mixen im TM
5 EL Erdnussbutter
2 EL Sojasauce beifügen
Hähnchenfleisch auf Backpapier legen und Erdnusssauce auf das Fleisch verteilen. 20 Min. ca. garen
Evt. mit Beilage Reis oder Nudeln. Diese können auf dem Herd oder mit TM gleichzeitig gekocht werden.
En Guete!

Frieda
Member
201 Beiträge
gepostet am 09.11.2021 um 21:05 Uhr
RE: Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix
Kürbis Creme Suppe 

1 Hokkaidokürbis(se)
100 ml Sahne
2 EL Butter
1 Zwiebel(n)
500 ml Gemüsebrühe
2 TL Currypulver
Salz, Pfeffer 
1 Prise(n) Zucker 

Den Kürbis zuerst von den Kernen befreien und würfeln. Zusammen mit der gewürfelten Zwiebel in der Butter andünsten. Die Brühe hinzugeben und ca. 20 - 30 min kochen lassen. Dann die Sahne und das Currypulver hinzufügen und die Suppe pürieren.
 

    

 

Roterose0303
Member
232 Beiträge
gepostet am 10.11.2021 um 12:14 Uhr
RE: Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix
huiiiii, rose hungeramor

Frieda
Member
201 Beiträge
gepostet am 10.11.2021 um 17:57 Uhr
RE: Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix
Bohneneintopf mit Saucisson vaudois (ohne TM)
Zwiebeln
grüne Bohnen (frisch oder TK)
1 Tube Tomatenpürré
Gemüsebouillon
Saucisson
Speck (kann man auch weglassen)
Kartoffeln

Zwiebeln andüsten mit Tomatenmark oder pürree
Bohnen mitdünsten, ca. 2 l Gemüsebrühe dazu.
Saucisson dazulegen und ca. 60 Min. köcheln lassen
Kartoffeln dazu, nochmals 20-30 mitkochen
En Guete

Frieda
Member
201 Beiträge
gepostet am 10.11.2021 um 18:00 Uhr
RE: Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix
(ohne TM)
Restenverwertung:
Ebly vom Vortag
Kirschtomaten
Lauch
2 Eier
Paniermehl
Salz, Pfeffer

alles vermengen und kleine Plätzchen machen. In der Bratpfanne anbraten.
Dazu einen Ruccola-Dip oder Lauchdip
3 EL Magerquark
1 EL Creme fraiche
Lauch oder Ruccola fein geschnitten
Salz, Pfeffer, Paprika
rühren et voilà

Frieda
Member
201 Beiträge
gepostet am 13.11.2021 um 18:44 Uhr
RE: Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix
Niklaus-Wengi-Kuchen (ohne TM)
1x runder Kuchenteig (selber machen oder kaufen...^^)
Kartoffeln
Lauch
Speckwürfel
Eier
Sahne
Gruyère- Käse
Weisswein
Gemüsebrühe
Crème fraîche
Pfeffer, Salz
Kuchenteig auf rundes Blech legen, mit Gabel einstechen
Kartoffel schälen und ganz dünne Scheiben schneiden
Boden mit Kartoffeln ziegelförmig auslegen
In einer Bratpfanne Speck auslassen und Lauch in Scheiben mitdünsten
1 dl Weisswein dazugeben
1 EL Crème fraîche
ca. 3 dl Gemüsebrühe
ca. 10 min. köcheln lassen
Lauch mit Speck über die Kartoffeln legen
Guss: Eier, Salz. Pfeffer, Paprika
über den Kuchen giessen
Käse reiben und drüberstreuen
ca. 30 Min. in den Ofen bei 190 Grad
En Guete! hunger

siri
Member
4538 Beiträge
gepostet am 17.11.2021 um 23:44 Uhr
RE: Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix
Mein wahrscheinliches Weihnachtsmenue:
Filet im Teig mit Senfsahnesauce
Butter
1 Schweinefilet a 500 g für 4 Personen
Salz Pfeffer
Champignons
Zitrone
Petersilie
ausgewahlter Blätterteig
Paniermehl
wenig Mehl
12 Tranchen Bratspeck
1 Ei
Senf
Schalotte
1/2 Sahne

Fleisch würzen und in der Bratpfanne scharf anbraten
Champignons hacken und andämpfen, Zitronensaft beigeben, weiterdämpfen, bis der saft eingekocht ist, danach abschmecken
Ofen auf 220 grad vorheizen, Teig ausrollen, Specktranchen  überlappend quer über den Teig legen
1/2 der Pilzfüllung darauf verteilen, Filet auf den Teig legen und restliche Füllung darauf verteilen. , Speck darüber legen
Ei verklopfen und Teigstreifen mit Ei bestreichen, Beide schmalseiten des Teigs über die Flietenden legen, abwechslungsweise schräg über die Füllung  des Filets legen.
Filet für ca. 30 min. in den Ofen auf der untersten Rille
Senfsauce
Schalotten andünsten, Kalbsfond oder Bouillon dazugiessen (2 dl) Das ganze mit 2 EL Senf in einem Mixglas pürieren, würzen und wieder in die Pfanne giessen. Sahne schlagen. Kurz vor dem Servieren, die Sahne unter die Sauce mischen.

En Guete!

siri
Member
4538 Beiträge
gepostet am 20.11.2021 um 11:59 Uhr
RE: Rezeptvorschläge mit oder ohne Thermomix
.

Lachsfilet an Reis mit Rucola-Tomaten-Salat

Frischen roten Lachs ( ein Stück pro Person ) 
Rucola
Tomaten
Zwiebel
Knoblauch
Butter
Quark 
Schmelzkäse
Pfeffer Salz
Kurkuma 
Zitrone
Mascapone
.
Am besten den Salat zuerst vorbereiten.   Den Rucola gut waschen und abtropfen lassen. Dann, je nach Wunsch  kleinhacken und in eine Schüssel geben. Eine kleine Zwiebel in Würfel schneiden und dazugeben. Jetzt noch die Tomaten würfeln  und ebenfalls dazu geben. Das ganze mit Salz und Pfeffer Paprika und Kurkuma  abschmecken. Einen guten Schuss Zitrone mit dazu und ein wenig Honig mit unterrühren. Jetzt einen vollen Löffel Quark ( Jogurt oder Creme Fraiche  geht auch ) mit unter rühren. Alles gut mischen und abschmecken. 
Als zweites die Soße für den Reis vorbereiten.  Butter in einem Topf anschmelzen und wenn sie aufgelöst ist und zu kochen beginnen will vom Herd nehmen und Mehl einstreuen.  Wenn das ganze trocken und klumpig wird mit Milch und Brühe aufgießen bis es leicht cremig wird. Jetzt auf kleiner Flamme wieder auf den Herd stellen und  einen vollen Esslöffel Mascapone dazu geben. Ebenfalls einen vollen Esslösffel Quark und zu guter letzt noch einen vollen Esslöffel Schmelzkäse unter rühren.  Petersilie und Schnittlauch dazu geben und mit Pfeffer, Salz, Paprika, Basilikum, Tymian, Rosmarin und Kurkuma abschmecken.  Nach eigenem Geschmack Zitrone dazugeben und das ganze auf kleiner Flamme warmhalten. 
Jetzt den Reis aufsetzen. Ich nehme immer losen Reis, es geht aber auch jeder Reis aus der Tüte.  Bis das Wasser für den Reis kocht kann man den Fisch mit Pfeffer und Salz, Paprika und Thymian bestreuen und es auf beiden Seiten gut verteilen.  Dann noch mit Zitrone beträufeln. Sobald das Wasser kocht und der Reis baden geht ist es Zeit den Lachs in die Pfanne zu legen. Die   Pfanne mit etwas Olivenöl benetzen und den Fisch reinlegen. Ein paar Stücke Knoblauch dazu legen und etwas Thymian  dazu.  Wenn es anfängt zu bruzeln ein großes Stück Butter dazu geben.  Der Reis und der Lachs brauchen ungefähr die selbe Zeit zum garen. Während der Reis alleine vor sich hinkocht sollte man den Lachs öfter mit der Butter aus der Pfanne  übergießen und man kann auch gut ein zweimal etwas Zitrone darauf träufeln.  Je nach Herdart sollte man den Lachs dann nach drei bis vier Minuten wenden und auch die andere Seite übergießen und ab und zu einen Tropfen Zitrone darauf geben. 
Sobald der Reis und der Lachs fertig sind schnell den Reis abgießen und Portionsweise auf die Teller geben. Daneben eine Portion Salat und zum Schluss den leckeren Lachs auf den Teller. Je nach Wunsch ist er mehr oder weniger angebräunt, aber mit der Behandlung innen sehr weich und saftig. 

guten  Appetit! hunger

.

Sarah98
Member
17953 Beiträge
gepostet am 20.11.2021 um 13:09 Uhr