Wo lernt man wirklich das richtige?

Wo lernt man wirklich das richtige?
Die richtige Ernährung ist ja ein ziemliches Streitthema, der eine sagt so, der andere so und alle wissen
es immer am besten. Ich selbst muss zugeben, dass mich das nie sonderlich interessiert hat.
Jetzt wo ich langsam älter werde merke ich allerdings, dass ich nicht mehr alles so einfach wegstecke
und habe beschlossen, mich mal genauer mit Ernährung auseinanderzusetzen. Aber man bekommt so
viele verschiedene Infos und Meinungen! Wie kriegt man eine Übersicht? Wie macht ihr das?
Oder esst ihr einfach was ihr wollt?

Chacha
Member
1 Beitrag
gepostet am 13.03.2018 um 11:36 Uhr
Re: Wo lernt man wirklich das richtige?
Ach ja ich bin 1,71 m groß und wiege derzeit 73 kg. Bin aber unzufrieden damit vor 3 Jahren als ich meinen
Freund kennen gelernt hab wog ich ganze 10kg weniger. Tja lag wohl am kochen daheim gab es meistens
nur fix und in der hauswirtschaftsschule haben wir nur die gute alte deutsche Küche gelernt. Jetzt will ich
das mit gesunden Rezepten wieder ändern. Einfach ausprobieren und rumexperimentieren würde ich sagen...

pelle
Member
6 Beiträge
gepostet am 14.03.2018 um 13:47 Uhr
Re: Wo lernt man wirklich das richtige?
Man sollte sich das kochen und essen was man mag ausgewogen und reichhaltig. Von allem etwas und
nicht zu viel von einer Sache. Obst und Gemüse vor allem nicht täglich Fleisch und jeden Tag etwas
anderes, am Besten keine Fertigprodukte sondern selbst rumexperementieren.
Es ist nicht immer so einfach vor allem wenn man alleine isst aber man wird das schon schaffen. :)

caratecat
VIP
23878 Beiträge
gepostet am 18.03.2018 um 11:16 Uhr
Re: Wo lernt man wirklich das richtige?
Ich denke auch, das wichtigste ist, dass man sich sehr ausgewogen ernährt und viel frisch kocht, wenig Fertiggerichte und Fast Food. Gegen hin und wieder ungesundes Essen ist aber auch nichts einzuwenden finde ich.

Aber ja, ich verstehe deine Bedenken, man bekommt wirklich so viele unterschiedliche Meinungen zum Thema Ernährung, sehr gegensätzliche Informationen. Meiner Meinung nach ist da beispielsweise auch die Zuckerindustrie daran schuld, die seit Jahrzehnten Studien finanziert, die ein für sie gewünschtes Ergebnis produzieren sollen. Wenn du dich wirklich tief damit beschäftigen willst, kannst du natürlich auch einen Kurs zum Ernährungsberater machen, da bekommt man sicherlich einiges mit. Hier gibt es das als Fernstudium.

Sharky
Member
4 Beiträge
gepostet am 20.03.2018 um 14:19 Uhr
Re: Wo lernt man wirklich das richtige?
Wenn man so wenig fertigessen kocht, wie möglich, ist das schon ein großer teil gesund und ausgewogen.
ansonsten auch: vollkorn, gemüse vor allem! mehr als obst.
eiweisse, helles fleisch, kein rotes.

am besten auch saisonal essen, das ist besonders gesund und gut für deinen körper. ausserdem wirst du so etwas mehr experimentieren. hypno

ChatBaker
Member
8 Beiträge
gepostet am 17.04.2018 um 10:29 Uhr
Re: Wo lernt man wirklich das richtige?
Ich esse im Grunde genommen was ich will. Da ich aber sowie so auf gemüse, obst und andere gesunde sachen stehe, ist es für mich ziehmlich nice. Mein Tipp Koche einfach so viel wie möglich selber. Vermeide Fertiggerichte und süßkram. Sei kreativ beim Kochen, dann hast führer oder später deine eigene leckere Eigenkreation. rofl

chittichatta
Member
7 Beiträge
gepostet am 25.04.2018 um 15:48 Uhr